Hugo's Homepage

Get Adobe Flash player

Besucher

043423
HeuteHeute26
GesternGestern77
Diese WocheDiese Woche245
Diesen MonatDiesen Monat1125
InsgesammtInsgesammt43423

Tag mit den meisten
Besuchern:
17.11.2016 : 197

Login Form

Lösung zu zwei Gehaltsmodelle


         
    A: 40.000,- + 1.000,- jährlich    B: 40.000,- + 250,- halbjährlich 
1.Jahr   20.000,-   20.000,-
  20.000,-   20.250,- 
2.Jahr    20.500,-   20.500,-
  20.500,-   20.750,-
3.Jahr     21.000,-   21.000,-
  21.000,-   21.250,-
4.Jahr   21.500,-   21.500,-
  21.500,-   21.750,-
5.Jahr     22.000,-   22.000,-
  22.000,-   22.250,-
    210.000,-   211.250,-
         

Bei Alternative A erhält man im ersten halben Jahr 20.000 DM, im zweiten halben Jahr ebenfalls 20.000 DM, zusammen 40.000 DM. Im zweiten Jahr erhält man im ersten Halbjahr 500 DM mehr und im 2. Halbjahr - zusammen also 41000 DM.

Bei Alternative B erhält man nach einem halben Jahr 250 DM mehr, hat also am Ende des ersten Jahres 250 DM mehr als bei Alternative A. Im zweiten Jahr erhält man im ersten Halbjahr wieder 250 DM mehr, also 21.500 wie bei Alternative A; im zweiten Halbjahr aber wird das Gehalt schon wieder aufgestockt, so dass man auch jetzt 250 DM plus macht. Und so geht das jedes Jahr weiter.

Somit ist das zweite Gehaltsmodell (Alternative B) das bessere. Wer hätte das gedacht?