Hugo's Homepage

Get Adobe Flash player

Besucher

033977
HeuteHeute60
GesternGestern58
Diese WocheDiese Woche213
Diesen MonatDiesen Monat1830
InsgesammtInsgesammt33977

Tag mit den meisten
Besuchern:
17.11.2016 : 197

Login Form

Schiff im Seebecken


Aufgabe:

Ein Schiff schwimmt in einem geschlossenen Seebecken. Plötzlich wird es leck und sinkt. Wie verändert sich dabei der Wasserspiegel im See?


Lösung:

Wenn das Schiff schwimmt, verdrängt es soviel Liter Wasser, wie seinem Gewicht (in N) entspricht. Wenn es gesunken ist, verdrängt es so viel, wie seinem Volumen (in l) entspricht. Das Gewicht (in N) ist größer als das Volumen (in l), selbst wenn das Wrack noch z. B. Luft enthält, denn sonst würde es nicht sinken. Also ist die Wasserverdrängung im gesunkenen Zustand geringer, d. h. der Wasserspiegel muss fallen, währen das Schiff sinkt.